Kulturschock

Die wunderbare Welt der Bücher

Gelesenes und Aktuelles von der Arbeitsfront 22. Juni 2010

Filed under: Allgemein,Bücher — manulein @ 19:16
Tags: , ,

Endlich gibt es gute Nachrichten von der Arbeitsfront. Nächsten Mittwoch habe ich ein Vorstellungsgespräch. Das ist zwar noch kein Job, aber ein Anfang.
Ich freu mich auf jedenfall sehr darüber.

Ebenfalls freut es mich das ich diesen Monat mal dazu gekommen bin was zu lesen.
Zwei Rezensionen stehen noch aus. Vampire Diaries Band 3 und 4 von L.J. Smith und Halfway to the Graveyard von Jeaniene Frost.
Beide Bücher hatte ich unterwegs dabei und ganz untypisch für mich sehen beide nach dem ersten lesen aus, als wären sie schon jahrelang Bücherreiinventar.

Da ich beide Bücher behalten werde, macht mir das nichts aus.

Advertisements
 

Hilfe mein SUB wächst und wächst 13. März 2010

Filed under: Bücher — manulein @ 16:14
Tags: , , , , , ,

Ich weiß es noch ganz genau. Als ich in der Grundschule war mochte ich lesen überhaupt nicht. Das war total langweilig. Bis meine Mama ihre alten Kinderbücher aus dem Bettkasten holte. Hanni und Nanni und Pippi Langstrumpf haben mich zum lesen gebracht. Schnell bekam ich meine eigenen Bücher. Die kleine Hexe, das kleine Gespenst uvm.

Lange Zeit hatte ich keine Probleme mit ungelesen Büchern. Ich hatte nämlich keine. Ich wurde älter und die Bücher die ich lesen wollte wurden mehr. Die Bücher die ich besaß wurden auch immer mehr. Mehr als 5-10 ungelesene Bücher hatte ich nie.

Dann fand ich Tauschticket und es wurden immer und immer mehr Bücher. Plötzlich fingen auch Freunde un Verwante an mir ihre Bücher zu schenken wenn diese gelesen waren. Und so ist mein SUB stetig gewachsen bis er die stolze Zahl von 175 Büchern erreichte. Leider gibt es eine dunkelziffer. Ich erinner mich daran das ich noch ein paar Kartons Bücher habe die nicht erfasst worden sind. Die Dunkelziffer des SUBs liegt also bei 200-250 Bücher.

Ich frage mich wann ich das jemals alles lesen soll?  Ich bin ja erst Mitte 20 und die Neuerscheinungen die ich dringend lesen möchte werden auch nicht weniger.  Da meine Bücher im Augenblick allerdings zu einem Großteil bei meinen Eltern lagern habe ich kein Platzproblem. Allerdings vergess ich so auch gerne wieviele Bücher ich schon habe.

Nunja ich versuche den Sub abzubauen, evtl. klappt das oder es klappt eben nicht. Soviele Gedanken mach ich mir da auch nicht drum. Denn es ist auch irgendwie ein schönes und beruhigendes Gefühl so viele Bücher sein eigen nennen zu können.